Good Luck Yankee - “Yankee”

 

Wesenstest      

 

Der 15 Monate alter Rüde hat ein sehr hohes Temperament und entsprechend ausgeprägtes Bewegungsverhalten. Mit seiner Führerin spielt er auch freudig. Er zeigt sich während des gesamten Tests sehr unerschrocken, aufmerksam und von guter Härte. Seine Ausdauer -insbesonders im Verfolgen eigener Ziele- ist hoch. Beute- und Bringtrieb sind in sehr ausgeprägter Form vorhanden. Spür- und Stöbertrieb zeigt der Rüde im Ansatz deutlich. Die Unterordnungsbereitschaft ist hoch. Die Bindung zur Führerin ist dafür, dass der Rüde sich heute sehr selbständig zeigt, sehr gut.

Gegenüber Menschen ist der Rüde freundlich und immer sicher, meist aber kaum interessiert. In der Rückenlage schmust er, im Kreis ordnet er sich unter. Auf dem Parcours schaut er sich alle Reizquellen von alleine an und ist weder optisch noch akustisch wirklich zu beeindrucken. Er ist schussfest.

Insgesamt ein sehr sicherer Rüde mit sehr ausgeprägten Arbeitsanlagen, der sich durch nichts beeindrucken lässt und seine Selbständigkeit bewahrt hat.

Uwe Görlas, am 12.08.2006

 

Anmerkung: Die Abschlussbemerkung von Uwe Görlas lässt mich hier mal ein besonderes "Danke schön" an Fons Exelmans aussprechen, der vor einigen Monaten zu mir sagte "nimm' ihm das Jagen nicht". Danke Fons für Dein immer "offenes Ohr"...