Good Luck Yankee

 

Archiv / 2006

Dezember 2006

...never ending story oder der Alptraum geht weiter... Anti's Knie wurde gestern zum vierten Mal operiert. Zunehmende Lahmheit machten diesen Eingriff unvermeidbar. In Gent wurde eine Arthroskopie vorgenommen bei der das vordere Kreuzband entfernt wurde. Wieder einmal in der Hoffnung, dass dies wirklich die Ursache für die ständige Entzündung war, bleibt uns jetzt wie schon so oft, abwarten... während einem -realistisch gesehen- die Zeit davon läuft. Dass Anti nach dieser fast zweijährigen Odysee und dauerhaften Schmerzen noch immer ständig mit der Rute wedelt, nimmt mir manchmal die Luft zum Atmen.

 

 

 

November 2006

Yellow besteht die JP/R in Lauda mit 259 Punkten.

 

 

 

Yankee besteht die JP/R in Lauda mit 257 Punkten. Die eingegipste Rute störte ihn dabei nicht wirklich, nur der Laufdrang bei der Schleppe war nach dem vorhergegangenem Leinenzwang etwas zu hoch ;-)

 

 

November 2006

Anti, Yankee und Yellow waren am 13.11.06 zur Augenuntersuchung: PRA /HC /RD frei!

 

 

Am 11.11. hat die Halbschwester von Anti “Stonehunter Diamond Luna” 9 gesunde Welpen geworfen - 6 Rüden und 3 Hündinnen.

Info: “of enchanted garden”

 

Oktober 2006

Yankee hat sich die Rute gebrochen. Gestern noch im besten Glauben an eine Wasserrute zeigte heute der radiologische Befund ein klares Bild. Die Rute ist gebrochen. Durch die heutige OP soll der Bruch "sauber" heilen und eine Pseudo-Arthrose ausschliessen. Nachdem Eingriffe bzw. Heilungsprozesse dieser Art nicht immer wie gewünscht verlaufen, bleibt als letzte Option die Teil-Amputation der Rute. In der Hoffnung diesen Schritt nicht gehen zu müssen, warten wir den weiteren Verlauf ab.

 

                     vor der OP

             nach der OP

 

 

September 2006

“Stonehunter Diamond Luna” ist von “Stjärnglimton's Epson” in Schweden gedeckt worden. Die Welpen werden Mitte November erwartet. Mehr Informationen hier ...

 

August 2006

Anti musste nochmals am linken Knie operiert werden. Massive Verwachsungen im Narben-Bereich des TPLO- Eingriffes sowie eine chronische Entzündung des Kniegelenkes machten dies notwendig. Für Anti heisst das wieder Schmerzen, vierwöchigen Leinenzwang und vor allem, keine Dummies. Für uns die Hoffnung, dass diese Verletzung nun endlich abgeschlossen ist und Anti wieder das tun kann, was er am meisten liebt - arbeiten.

 

August 2006

Yankee und Yellow haben bei Uwe Görlas den Wesenstest gemacht :-)

Durch den unbürokratischen Einsatz von Uwe Görlas konnte der Wesenstest, der schon auf Grund Geländeschwierigkeiten abgebrochen wurde, wider Erwarten doch noch stattfinden. Danke, Uwe!

 

Juli 2006

Leider nur Platz 21 für unser Team beim IWT auf Schloss Moyland. Trotzdem war ich mit Anti's Leistung sehr zufrieden. Ab und an lässt eben auch die Leistung des Führers zu wünschen übrig;-)

Juni 2006

Yellow hat eine A2 Hüfte und ist ED frei :-)))

 

Yankee hat eine B1 Hüfte und ist ED frei :-)))

April 2006

4. Platz beim German-Cup 2006 für unser Team bestehend aus "Adirondac American Joker" mit Irene Neuber, "Stonehunter Cordoba" mit Dieter Gehrmann und Anti mit mir.

März 2006

Die Website des Kennels “Stonehunter” ist online.

Februar 2006

Am 14.02. werden im Stonehunter-Kennel 9 gesunde Welpen geboren.

(Stonehunter Donna Chaggy x Omskakas Helst)

Info: “Stonehunter”

 

Februar 2006

Anti wurde der Titel DRC-ARBEITSCHAMPION  zuerkannt!